Die Tagung wird gemeinsam organisiert von Selmar Klein Masterstudent Literatur- und Kulturtheorie, Eberhard Karls Universität Tübingen und Jonas Meurer Masterstudent Neuere deutsche Literatur: Geschichte  Gegenwart Vermittlung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg.

Unterstützt und gefördert wird die Tagung vom Lehrstuhl für Literatur und Medien (Prof. Dr. Jörn Glasenapp) und der Professur für Neuere deutsche Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Andrea Bartl) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Die hochschulinterne Forschungsförderung der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (FNK) leistet einen ganz wesentlichen Beitrag zur Finanzierung des Kolloquiums. Ferner betreut die Professur für Literaturwissenschaftliche Kulturwissenschaft und Kulturtheorie (Prof. Dr. Dorothee Kimmich) an der Eberhard Karls Universität Tübingen die Veranstaltung im Rahmen des Projektmoduls des Masters Literatur und Kulturtheorie.

 

 

Kontakt:

positive-kritik@gmx.de

'Positive' Kritik auf Facebook